D | F

Seite ausdruckenSuchen
Menu aufklappen
Vitacura Aarburg

E. Kern AG

 

E. Kern AG

 

 

Seit September 2015 unterstützt die VitaCura AG die E. Kern AG in der Vermarktung der Kernosan Kräuterspezialitäten im OTC Kanal. E. Kern ist eine Schweizer Firma mit einer über 90 jährigen Tradition. Das Kernosan Meerrettich Elixir, das Kernosan Heidelberger Kräuterpulver und das Kernosan Massageöl, sind die drei herausragenden Vertragsprodukte.

 

Folgende Kompetenzen in Marketing und Verkauf wurden von E. Kern auf VitaCura übertragen:

 

  • Mitarbeit und Umsetzung des Marketingkonzepts
  • Erstellung und Umsetzung des Verkaufskonzepts
  • Beratung und Betreuung der Apotheken und Drogerien vor Ort
  • Key Account Management
     

VitaCura konnte aufgrund ihrer Kompetenzen im Verkauf das Vertrauen und das Fachwissen der Kunden in die Kernosan Kräuterspezialitäten reaktivieren und intensivieren.

Mit der aktiven Mitarbeit im Marketing und der Betreuung der Key Accounts konnten neue Akzente gesetzt werden, welche sich mit der langjährigen Tradition der Marke Kernosan optimal ergänzen.

Placeholder
   

 

 

«Unsere Kernosan-Produkte für die Vermarktung in «fremde Hände» zu geben, fiel mir nicht leicht. Doch die sympathische Art von Stephanie Rüdin hat mich schnell überzeugt.
Zudem, ein Startup-Unternehmen zu unterstützen ist spannend und macht Freude.»

 

Sibylle Kern, Inhaberin E. Kern AG,
kernosan.ch

 

Geschichte E. Kern

 

Das Kräuterhaus Kern wurde 1924 in Zürich gegründet. 1931 entstand aus dem Kräuterhaus die Berg-Apotheke am Stauffacher in Zürich, welche sich als erste Apotheke in der Schweiz auf Heilkräuter, auf die Herstellung von Kräutermischungen, die Fabrikation und den Verkauf von Naturheilmitteln auf Kräuterbasis spezialisierte. 1943 wurde das Geschäftsdomizil nach Niederurnen / GL verlegt.

 

 

Philosophie

 

Kräuter sind die älteste Arzneiform, derer sich der Mensch bedient. Die Kräuterheilkunde (Phytotherapie) kennt praktisch für jede Krankheit eine Heilpflanze und verfügt über einen enormen Erfahrungsschatz. 

Die über 90-jährige Erfahrung des Hauses KERN zeigt, dass pflanzliche Arzneimittel, bei rechtzeitiger und vorschriftsgemässer Anwendung, zu einer nachhaltigen Besserung führen. Die Gründe liegen auf der Hand: Pflanzliche Arzneimittel entfernen Krankheitsstoffe aus dem Organismus oder machen diese unschädlich und mobilisieren auf natürliche Weise die körpereigenen Abwehrkräfte. Ein solch schrittweiser Heilungsvorgang ist das spezifische Gegenstück zum Erkrankungsprozess, der sich ebenfalls phasenweise entwickelt. Pflanzliche Arzneimittel haben zudem den Vorteil, dass weniger Nebenwirkungen zu erwarten sind; die Heilung konstruktiv und positiv wahrgenommen wird. Die Kräuterpräparate werden ausschliesslich aus erstklassigen, handverlesenen Heilpflanzen neuester Ernte hergestellt. Alle Wirkstoffe behalten so ihre natürlichen und wertvollen Kräfte bei.